ganzheitliche Aus- und Fortbildungen in der Heilpraxis Gottschalk - Heilpraktikerprüfung bestehen und Methodik erlernen

Ausbildungen in der Heilpraxis Gottschalk –
Lernen mit Freude

Basiskurs Fußreflexzonenmassage – Präsenzkurs im Herbst. Kleine Gruppe sichert intensiven Lerneffekt mit viel Praxis.

Ein Wochenende lang werden wir gemeinsam unseren sonst gerne führenden Verstand entspannen und eine Reise in den Körper, in unsere eigene Präsenz, unternehmen und die Techniken der Fußreflexzonenmassage erlernen. Sowohl die Grundlagen aus der Theorie der Hanne Marquardt als auch Komponenten der chinesischen Medizin kombinieren wir zu einem umfassenden Behandlungskonzept. kleine Körperwahrnehmungsübungen öffnen uns dabei Räume, die im Alltag oft wenig Platz haben. Fußreflexzonenmassage läßt sich mit vielen anderen Methoden aus dem medizinisch-therapeutischen Sektor kombinieren, ist direkt anwendbar und sehr beliebt bei Patienten. Diese Ausbildung ist für Anfänger und Wiederauffrischer geeignet!
Grundlagen des Kurses:

–   Grundlagen und –annahmen der FRZ

–   die Lage der Zonen am Fuß

–   die Massagetechniken und -griffe

–   grundlegende Diagnostik

–   Aufbau einer Behandlung

–   viel praktisches Üben und Austausch

Termin: Sa./So. 05.-06.09.2020, 10 bis 17.30 Uhr, Teilnahme-Beitrag 240,- Euro inkl. Script, Material und Getränke. Interessierte erhalten bei Mailanfrage das ausführliche Curriculum und den Anmeldebogen. Veranstaltungsort: Bonn, Friedrichstr. 32

Sektoraler Heilpraktiker Podologie (in Kooperation mit  podo consulting Lüdinghausen). Neue Termine für Herbst 2020 und das ganze Jahr 2021 bereits verfügbar. Als Präsenz- und Online-Seminar.

Die Qualifizierung zum Sektoralen Heilpraktiker ist für Podologinnen und Podologen eine lohnenswerte Investition, die in der täglichen Praxis viele Vorteile mit sich bringt: Mit der eingeschränkten Heilpraktikererlaubnis sind Sie nicht mehr nur an ärztliche Verordnungen gebunden, sondern dürfen selbstständig Patienten behandeln. Diese Leistungen können Sie im Rahmen des Heilpraktikergesetzes (§1 HPG) mit privaten Krankenversicherungen oder direkt mit Patienten abrechnen.

Umfangreiche Inhalte zur Berufs- und Gesetzeskunde als auch detaillierte Fachkenntnisse zur Diagnostik und Indikationsstellung im Bereich der Podologie erwarten Sie. Der Erfolg dieser Nachqualifikation muss mit einer abschließenden schriftlichen Erfolgskontrolle von 60 Minuten Dauer und einer mündlichen Individualprüfung nachgewiesen werden. Unsere bisherigen Erfolge zeigen uns, dass unser Programm stimmt!

HP-Prüfungsvorbereitung – intensiv und individuell.
Als Einzel- oder Kleingruppentermine oder als Onlinetermin möglich! Bitte fragen Sie nach freien Terminen. Einfacher Zugang, effektives Lernen, keine Zeitverluste – probieren Sie es aus.

Individuelles Lernen in ihrem Timing … Sie brauchen eine qualifizierte Prüfungsvorbereitung, haben aber keine Zeit, um Kurse zu besuchen? Wir finden in Ihrem Zeitfenster Möglichkeiten, Sie gezielt auf die Anforderungen der Heilpraktikerprüfung vorzubereiten. Mehr als 13 Jahre Erfahrung haben mir gezeigt, auf welche Fähigkeiten und Wissensinhalte es ankommt, um vor dem Prüfungskomitee zu bestehen. Praxis und Theorie vereinen wir zu wasserdichten Differenzialdiagnosen. Ein effektives Anamnesetraining bringt Sie schnell zu gewünschten Falllösungen. Scheinbar komplizierte Krankheiten oder Organfunktionen verdichten wir auf das Wesentliche. Und das alles in einer stressfreien Atmosphäre. Egal welches Szenario Ihnen bevorsteht – Modelle aus der positiven Psychologie und dem Coaching sind universell auch auf andere Themen anwendbar.

Inhouse-Seminar Fußreflexzonentherapie –
für ihre Praxis zugeschnitten.

Sie wollen für Ihre Praxis oder eine Kollegengruppe ein individuelles Wochenende (Samstag und Sonntag) gestalten, an dem Sie Fußreflexzonenmassage und -therapie kennen- und praktizieren lernen?

Ich komme gerne zu Ihnen in Ihre Räumlichkeiten und wir entwickeln gemeinsam einen Ablauf für ein Wochenende, der genau auf ihre aktuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Diese Möglichkeit wurde schon von einigen Praxisinhabern oder -gemeinschaften genutzt und dient nicht nur der Fortbildung, auch die Mitarbeiterverständigung und das Gemeinschaftgefühl bekommen einen ganz neuen Impuls.

Ein Praxis-Event der besonderen Art!
Bei Interesse stehe ich gerne für ein intensives Vorabgespräch zur Verfügung.

Die Abrechnung erfolgt über eine Wochenendpauschale (ausgehend von Sa und So 10-17.30 Uhr inkl. 1 h Mittagspause) zuzüglich Fahrtkosten und Übernachtungskosten (falls nötig). Arbeitsmaterial und Skript inklusive, falls andere Zeitmodelle nötig sind, sprechen Sie mich an. Als Veranstalter stellen Sie angemessene Räumlichkeiten und Behandlungsliegen inkl. Laken und Kissen.

Gemäß §4 Nr. 21 UStG enthält die Rechnung keine Umsatzsteuer.