Akupunktur | Sanfte Energielenkung auf allen ihren Kanälen

Traditionelle chinesische Medizin (TCM) versteht sich als eine ganzheitliche Heilmethode - der Mensch wird als eine organische Einheit in seiner Verbindung zur Natur und Umwelt gesehen. Wir legen großen Wert auf den Erhalt der Gesundheit, Früherkennung, gesunde Lebensführung und die Stärkung der eigenen Abwehrkräfte. Die TCM hat ihre Bekanntheit in erster Linie durch die Akupunktur erlangt. Das Wissen um die fünf Wandlungsreiche Wasser, Holz, Feuer, Erde und Metall, das der chinesischen Weltsicht und Medizin zusammen mit dem Yin / Yang-Prinzip zugrunde liegt, hat bei uns im Westen vor allem über die Ernährung Einzug gehalten. Mit 365 Akupukturpunkten auf den oberflächlichen Energiekanälen wird das Qi gezielt bewegt und geleitet, es harmonisiert auf allen drei Ebenen von Körper, Geist und Psyche.

Meine Diagnose und Behandlungsstrategie wird über das Anamnesegespräch, die Zungen- und Gesichtsdiagnostik und das Pulsnehmen erstellt. Ich ergänze die traditionelle Anwendung in der Regel mit moderner Labordiagnostik und Behandlungskonzepten aus der Psychoneuroimmunologie mit Ernährungsumstellung, der Mitochondrienmedizin und der Mikrozirkulationsmedizin.

Zurück zu den weiteren Therapieformen